Meine Lieblingsfundstücke im Mai 2015

Seit dem Start meines Blogs ist die Kategorie Fundstücke ein fester Bestandteil. Und bereits Ende letzten Jahres habe ich mit der Idee gespielt, einmal im Monat eine Sammlung meiner Entdeckungen mit dir zu teilen. Klar geht es dabei immer um das Reisen, die kleinen und großen Abenteuer draußen sowie Tipps und Ideen für reisebegeisterte Menschen. Und hier ist sie, die Premiere meiner Reihe „Fundstücke des Monats“. 

Video des Monats

Ende April war ich mit meinen Bloggerfreunden Stefanie (Gipfelglück), Nadine (KulturNatur), Katrin (Fräulein Draußen), Simon (Simon på tour) und David (YourDailyMilk) auf Hüttentour im Mangfallgebirge. David hat unser Wochenende in seinem Video großartig in Szene gesetzt. Wobei ich den Teaser zum Film fast noch gelungener finde, muss am Muhen der Kuh liegen.

Stadt, Land, Berg … das haben andere Blogger im Mai geschrieben

Portugals zweitgrößte Stadt Porto wird gnadenlose unterschätzt. Das stimmt. Wenn du noch nicht da warst, fahr hin, es lohnt sich: 5 Dinge, die man im wundervollen Porto unbedingt machen sollte

Ich liebe Achill Island. Für mich vereint die Halbinsel alles was Irland besonders macht. Dem Fräulein Draußen scheint es ähnlich zu gehen: Die besten Klippen in Irland… echt jetzt!

Kennst du die Bärenrunde in Finnland? Ich kannte sie nicht, doch nach diesem Artikel steht die Trekking-Tour definitiv auf meiner Liste: Wandern auf der Bärenrunde in Finnisch Lappland

Im Mai fand der 1. Bloggerwandertag statt. Auf den 15 Topt Trails in Deutschland waren Blogger unterwegs. Claudia war eine von ihnen und war in ihrer alten Heimat unterwegs: Saar-Hunsrück-Steig – Erster deutscher Bloggerwandertag.

Stefanie war im Hohen Atlas wandern. Ihre Fotos machen absolut Lust auf Marokko: Unterwegs im Hohen Atlas in Marokko, eine Foto-Love Story

Kennt ihr das? Man ist erst wenige Minuten auf dem Wanderweg unterwegs und unterhält sich bereits darüber was es auf der Alm oder auf der Hütte leckeres zu essen gibt. Gutes Essen auf Berghütten ist wichtig, denn es steigert das Bergerlebnisse und wird auch gern mal zur obersten Priorität. Ein toller Artikel von Nadine: Verführ mich!

Reiselust geht durch den Magen? Auf jeden Fall. Den wundervollen Reise- und Foodblog Reisehappen habe ich wiederentdeckt und in meine Leseliste mit aufgenommen. Und dieses Rezept werde ich definitiv mal ausprobieren: Grünes Hähnchencurry aus Samoa

Und sonst so?

Auf der Golden Gate Bridge in San Francisco war ich leider noch nicht. Dafür habe ich eine schöne Fotoreportage über den Bau entdeckt: 1930s Building the Golden Gate Bridge.

Bei meiner Reise nach Neuseeland hab ich leider nur einen Abstecher nach Australien und Fiji geschafft. Die drei anderen Ziele dieser Top5-Liste dann vielleicht das nächste Mal? 5 countries easy to visit when you are in New Zealand

Diese Anleitung hätte ich schon viel früher brauchen können. Vom schönsten Sternenhimmel in Neuseeland hab ich tolle Erinnerungen, aber leider kein Foto: Wie du den Sternenhimmel richtig fotografierst – Eine Anleitung

Selfies machen kann jeder? Vielleicht. Diese sieben Tipps helfen dir, ein Profi-Travel-Selfie-Macher zu werden: 7 Steps to Selfie Success, from a Travel Selfie Pro

So, das waren meine schönsten Fundstücke des Monats. Ich hoffe, ihr habt Freude beim Schmöckern und Lesen. Welches Reise- und Outdoorschmankerl habt ihr im Mai gefunden? Freue mich über eure Fundstücke des Monats in den Kommentaren.

6 Kommentare zu “Meine Lieblingsfundstücke im Mai 2015

  1. Nadine

    Hallo liebe Sonya, … und eines der besten Essen auf einer Hütte entsteht, wenn man irgendwo #hängengeblieben ist. Und selbst kochen darf. ;-) War ein feines Wochenende. In diesem Sinne: Bis bald mal wieder, Nadine

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *