[App-Tipp] City Quiz – 4 Bilder 1 Stadt

20130623-123445.jpgMeine heutige Entdeckung ist ein kurzweiliges Spiel für iPhone und iPad. Bei City Quiz von Mangoo Games muss man anhand von vier Bildern die Stadt erraten. Die Anzahl der Buchstaben sowie eine Auswahl an Buchstaben werden angeboten.

Einige Städte sind sehr einfach zu erraten, andere sind etwas kniffliger und ja, natürlich greift man auch auf Google zurück. Wer gar nicht weiterkommt kann auch seine Facebook-Freunde fragen. Schöner Nebeneffekt, wer fragt erhält Extrapunkte.

Punkte gibt es auch für jedes gelöstes Level. Die Punkte kann man zum Lösen der Rätsel verwenden indem man sich einen Buchstaben anzeigen lässt oder einen aus der Auswahl löscht. Natürlich kann man sich Punkte auch kaufen. Irgendwie darf diese Gratis-App ja auch Geld verdienen.

Das Spiel macht Laune. Wenn eine Stadt kommt, wo ich schon war, freue ich mich. Andere Städte erwecken sofort die Reiselust. Sehr lustig war das Bild, dass meine derzeitige Heimatstadt so abgibt, es leben die Klischees. Ein paar Einblicke in City Quiz gibt es in der folgenden Bildergallerie.

Welche Stadt ist das?

Welche Stadt ist das?

Aktuell bin ich bei Level 66 und komm nicht so recht weiter. Habt ihr eine Idee, welche Stadt das ist?

Die App „City Quiz – 4 Bilder 1 Stadt“ gibt es derzeit kostenlost für iPhone und iPad im App Store.

Wünsche euch viel Spaß beim Spielen und einen wundervollen Sonntag.

5 Kommentare zu “[App-Tipp] City Quiz – 4 Bilder 1 Stadt

  1. Judith

    Danke für den Tipp, das hat Spaß gemacht. Gerade kam dann Ernüchterung: bei Level 104 ist Schluss…
    An Macau hab ich übrigens auch ne Weile geknabbert, dachte, es wäre was in Portugal :-)

    Antwort
    • Sonya Author des Beitrags

      Ich hab es gestern auch noch zu Ende gespielt und war etwas enttäuscht, dass es nur so wenige Level hat. Aber es sollen mit Updates neue kommen.
      Wie ich gestern gelernt habe, war Macau einst eine portugiesische Kolonie. Du hast die Pasteis de Nata also richtig erkannt ;).

      Antwort
      • Judith

        So sind wir dann auch drauf gekommen: was, wenn es nicht Portugal, sondern eine(ehemalige)
        Kolonie ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *