[Lern-Tipp] Videotraining „WordPress 3 – Das umfassende Training“

WordPress ist eigentlich ein recht einfaches System. Für meinen Blog hab ich mich für eine selbstgehostete Version entschieden. Mein Webprovider bietet eine Direktinstallation an und ich hatte das System innerhalb von Minuten aufgesetzt. Die Redaktionsumgebung kenne ich ebenfalls schon gut. Trotzdem will ich mehr über WordPress lernen.

Bisher habe ich mir mein Wissen über Internet oder mit Büchern angeeignet. Diesmal probiere ich ein Videotraining aus. WordPress 3 – Das umfassende Training* ist ein neunstündiger Kurs mit Jonas Hellwig und ist im Galileo Press Verlag erschienen. Das Training richtet sich laut Klappentext an Anfänger und Fortgeschrittene und beschreibt die Funktionsweise sowohl aus Sicht des Redakteurs als auch des Webentwicklers.

Verpackung und Trainingsoberfläche

Im beigelegten Booklet wird die Funktionsweise der Trainingsoberfläche sowie die einzelnen Lernkapitel ausführlich vorgestellt.

Startseite WordPress 3 - Das umfassende Training

Startseite WordPress 3 – Das umfassende Training

Auf der Startseite empfängt Trainer Jonas Hellwig den Lernenden und gibt einen kurzen Überblick über das Training. Über die Navigation links gelangt man zu den einzelnen Lerninhalten. Darüber hinaus wird eine Volltextsuche sowie ein A-Z Index angeboten, um direkt nach Inhalten zu suchen. Besonders schnell geht das über die Type-Ahead-Suchfunktion, bei der die gefundenen Treffer direkt beim Eintippen des Suchbegriffs angezeigt werden. Allgemeine Hilfe-Videos, die die Nutzung des Trainings erklären, ein Direktlink zu den Übungsmaterialien sowie Einstellungen für das Training werden ebenfalls angeboten.

Das Navigationsmenü mit Vorschau auf die einzelnen Lernvideos

Das Navigationsmenü mit Vorschau auf die einzelnen Lernvideos

Die Navigation ist sehr einfach und gibt einen guten Überblick über die Inhalte des Trainings. Zu jedem Kapitel und Unterkapitel gibt es eine kurze Beschreibung sowie Angabe der Spieldauer.

Das Training umfasst die folgenden Inhalte:

  • Installation und Erststart
  • Das Dashboard im Überblick
  • Das Seitendesign verändern
  • Der Aufbau eines klassischen WordPress-Themes
  • Ein eigenes Theme erstellen
  • WordPress-Themes erweitern
  • Plug-ins einbinden und neue Funktionen hinzufügen
  • WordPress als Content Management System
  • Die Webseite veröffentlichen
  • Webseiten optimieren und absichern
  • Die mobile WordPress-Seite

Befindet man sich auf einer Unterseite wird im Header ein Link zur „Übersicht angeboten“. In der Videoansicht sieht der Lernende in welchem Kapitel er sich befindet. Bei Klick auf das Kapitel öffnet sich das Navigationsmenü, so dass er direkt zu einem anderen Lerninhalt gehen kann. Bereits vollständig oder teilweise angesehene Videos sind mit einem Kreissymbol gekennzeichnet.

Über die Playerleiste kann man direkt zu den Unterabschnitten navigieren

Über die Playerleiste kann man direkt zu den Unterabschnitten navigieren

In der Playerleiste erkennt man, dass jedes Video in Abschnitte unterteilt ist, die mit den Pfeilbuttons links und rechts vom Videoplaybutton angesteuert werden können. Über das Ordnersymbol springt man direkt zum Übungsmaterial des Kapitels. Das Video kann man sich im Vollbild, in der Standardgröße und im Mini-Player anschauen. Letztere Ansicht eignet sich gut, um direkt daneben das Gelernte im eigenen WordPress-Sytem nachzuempfinden. Oder man lädt sich die Videos in iTunes und kann sie von hier aus auf das iPad oder iPhone laden. Leider scheint keine Unterstützung von Android-Systemen angeboten zu werden.

Der Inhalt

Ich musste sehr schmunzeln als ich feststellte, dass Jonas Hellwig als Testprojekt einen Reiseblog mit dem Titel „Stadt, Land, Fluss“ erstellt. Ich schwöre, dass ich die Idee mit meinen Hauptkategorien Stadt, Land, Berg, die natürlich an das bekannte Spiel erinnern sollen, vorher hatte und mich in keiner Weise von dem Training inspirieren lassen habe ;D.

Zu jedem Kapitel gibt es ein Einleitungsvideo, dass kurz die Inhalte des Kapitels vorstellt. Die einzelnen Lektionen bauen sinnvoll aufeinander auf und beginnen mit einer kurzen Vorstellung von WordPress sowie dem Aufsetzen einer Testumgebung und der Installation. Danach wird ab Kapitel 2 das System Schritt-für-Schritt vorgestellt und die Funktionen erklärt. Während sich die Inhalte am Anfang aus meiner Sicht eher an Anfänger richtet, folgen ab Kapitel 3 mit der Anpassung des Seitendesigns bereits Themen für fortgeschrittene WordPress User. Mir gefällt besonders, dass der Aufbau, die Erstellung und Erweiterung von WordPress-Themes in den Kapiteln 3 bis 5 ausführlich erläutert werden. Damit werden auch auf die technischen Aspekte eingegangen ohne an Verständlichkeit zu verlieren.

Das Training bietet nahezu zu jedem Thema eine Lerneinheit, so werden zum Beispiel einige Plug-Ins vorgestellt, etwa um die Ansicht von Bildern zu optimieren, ein Kontaktformular einzubauen und Social Media Kanäle einzubinden. Auch die Verwendung von WordPress als Content Management System kommt nicht zu kurz. Auch auf die Optimierung des Blogs, also Themen wie gutes Texten und Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie dem Erstellen von Backups wird eingegangen. Nur ein paar Tipps zum Thema Blogstatistiken habe ich vermisst.

Didaktik und Trainer

Wie gesagt ist es mein erstes Videotraining und ich muss sagen, es gefällt mir gut und ist für mich eine gute Alternative zum klassischen Erklärbuch oder die Suche nach Einzeltutorials im Internet. Jonas Hellwig erklärt sehr gut, ausführlich und verständlich. Ich konnte den Inhalten gut folgen und habe selbst bei den Einstiegskapiteln noch Neues gelernt. Man kann das Training Kapitel für Kapitel durcharbeiten oder die Reihenfolge der Videos über die Navigation selbst bestimmen. Somit kann das Training auch gut als Nachschlagewerk genutzt werden.

Fazit

Das Training ist ein sehr guter Einstieg in WordPress mit dem die eigenen Kenntnisse sukzessive ausgebaut werden können. Wer sich mit seinem WordPress-Blog inhaltlich und technisch etwas genauer beschäftigen will, dem kann ich das Training sehr empfehlen.

****

Das Video-Training WordPress 3 – Das umfassende Training wurde mir freundlicherweise vom Galileo Press Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank. Natürlich ist die hier beschrieben Meinung meine eigene. Das Video-Training könnt ihr direkt beim Verlag oder bei Amazon* bestellen.

Jonas Hellwig, WordPress 3 – Das umfassende Training, erchienen 2013, 9 Stunden Gesamtspielzeit, ISBN 978-3-8362-2289-1, 39,90€ (unverbindliche Preisempfehlung)

****

* Amazon Partner Link. Wenn ihr darauf klickt und etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *