[Foto der Woche] #16 Loch Arch Gorge, Great Ocean Road, Australien

Loch Arch Gorge

Die Great Ocean Road gilt als eine der schönsten Roadtrips in Australien, zu Recht. Die Küstentour war definitiv ein Highlight meiner Reise in Australien. Eine meiner vielen Lieblingsstellen auf der Great Ocean Road ist Loch Arch Gorge. Die Schlucht wurde nach einem Schiff benannt, das 1878 vor der Küste versank. Drei Monate dauerte die Reise von Großbritannien nach Australien. Von 54 Passagieren sollten nur zwei Menschen lebend den Fuß auf australischen Boden setzen. Der Schiffsjunge Tom Pearce und die Irin Eva Carmichael. Weiterlesen →

[Foto der Woche] #14 Do one thing a day that scares you

Bishop and Clerk summit

 Bishop and Clerk, Maria Island, Tasmanien

In Christchurch habe ich im Schaufenster eines Kleidungsgeschäftes folgendes gelesen: „Do one thing a day that scares you“, mache jeden Tag etwas vor das du dich fürchtest. Wie wertvoll dieser Rat ist, habe ich erst einige Tage später in Tasmanien gelernt. Weiterlesen →

[Foto der Woche] #13 Oh wie schön ist Tassie

Tasman Peninsula

Wäre eine Freundin von mir nicht gerade in Australien hätte ich wahrscheinlich meine gesamte Auszeit in Neuseeland verbracht. Wenn ich schon in der Nähe bin, wollte ich sie auch besuchen. Und wenn Australien, dann wollte ich auf jeden Fall nach Tasmanien. Es gab keinen bestimmten Grund. Wahrscheinlich mag ich insgeheim kleine abgeschiedene Inseln mit atemberaubenden Landschaften. Weiterlesen →

[Foto der Woche] #12 ChCh = CC City

ChCh = CC City

Manche werden es nicht verstehen, doch für mich ist Christchurch eine der schönsten Städte Neuseelands. Ja, richtig gelesen, Christchurch, die Stadt die nach zwei Erdbeben 2010 und 2011 in großen Teilen in Schutt und Asche lag. Auch heute nach über drei Jahren ist die Zerstörung in der Innenstadt immer noch sichtbar in Form von Baustellen, kaputten Häusern und vielen leeren Flächen. Doch man kann auch erahnen, wie schön die Innenstadt vor dem Erdbeben war. Weiterlesen →

[Foto der Woche] #11 Der schönste Ort Neuseelands

Ich hab ihn gefunden, den schönsten Ort Neuseelands. Mein ganz persönliches Reisehighlight, bei dem ich nur staunen und die Augen ganz weit aufgerissen habe um noch mehr von der Schönheit der Landschaft in mich aufsaugen zu können. Vergesst alle Strände der Welt, ich bin ein Bergmädel, das habe ich an diesem wundervollen Ort gespürt wie sonst nirgends. Weiterlesen →

[Foto der Woche] #10 Keine Zeit für Central Otago, Neuseeland

Central Otago, Neuseeland

Das zehnte Foto der Woche widme ich einer Landschaft, die ich viel zu schnell hinter mir gelassen habe: Central Otago. Meine Zeit in Neuseeland geht langsam dem Ende zu und es gibt noch so viel, dass ich sehen möchte. Daher konnte ich Central Otago nicht die Aufmerksamkeit schenken, die es eigentlich verdient hätte. Weiterlesen →

[Foto der Woche] #9 Der beste Roadtrip meines Lebens, Crown Range Road, Neuseeland

Auf der Crown Range Road von Wanaka nach Queenstown

Es ist etwas ruhig geworden um das Foto der Woche. Fakt ist, ich liege zwei Fotos zurück. Diese zwei Wochen habe ich gestern Abend erstmal auf meinen Rechner ziehen müssen. Was habe ich die Tage davor eigentlich gemacht, dass sich so viele Fotos angesammelt haben? Richtig, ich habe diese vielen wundervollen Momente erlebt und meinen Laptop einfach ausgelassen. Die Zeit in Neuseeland scheint viel schneller rumzugehen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich sehr viel in die Tage packe. Weiterlesen →

Mein Reisejahr 2014 – Ein Rückblick

Heute Nacht ist in Neuseeland die Welt untergegangen. Zumindest hörte es sich im Zelt so an. Starke Regenfälle und Winde setzen unserem Zelt zu. Und auch heute am Silvestertag regnet es ohne Unterbrechung. Das triefnasse Zelt ist eingepackt und wir sitzen trocken in der Küche unseres Campingplatzes. Eine gute Gelegenheit das bald vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Weiterlesen →

[Foto der Woche] #8 Sheep Content

Jetzt bin ich schon knapp sieben Wochen in Neuseeland. Höchste Zeit ein Schaf im Blog zu zeigen. Ich freue mich immer, wenn ich Schafe sehe. Vor allem wenn sie noch schön wollig sind. Ich mag Schafe. Dieses keck drein blickende Schaf ist mir in der Golden Bay begegnet, nicht weit von Cape Farewell, dem nördlichsten Punkt der Südinsel.