[Buch-Tipp] Meine Berge: Tourenbuch für Kinder

Meine Berge: Tourenbuch für KinderIch verrate dir jetzt etwas, dass dich sicher überraschen wird. Als Kind habe ich das Wandern oder besser gesagt das spazieren gehen gehasst. Heute weiß ich, das spazieren gehen für mich als Kind wohl einfach nur zu langweilig war. Ist ja irgendwie auch logisch. Als Kind braucht man Spannung, Spaß und manchmal auch ein wenig Motivation. Wenn du gerne in den Bergen unterwegs bist und dich fragst, wie du dein Kind für das Wandern begeistern kannst, dann möchte ich dir das wundervolle Buch „Meine Berge: Tourenbuch für Kinder“ ans Herz legen.

Mit der richtigen Ausrüstung wird auch dein Kind zum Gipfelstürmer

„Kinder brauchen dokumentierte Erfolgserlebnisse, die Stolz und Selbstvertrauen wecken“, heißt es auf der Rückseite des Büchleins. In seinem persönlichen Tourenbuch kann der kleine Wanderer alle seine Bergtouren eintragen. Neben den Fakten wie wohin die Tour gegangen ist, wann sie erwandert wurde und wie weit und hoch es ging, ist genug Platz für besondere Erlebnisse. Zum Beispiel welche Tiere man gesehen hat und was es zu essen gab. Auch Fotos können eingeklebt werden. Ein besonderes Highlight beim Tourenbuch für Kinder ist das Sammeln von Hütten- und Gipfelstempel.

Tourenseite zum Ausfüllen und Ausmalen

Tourenseite zum Ausfüllen und Ausmalen

Die Seiten sind alle sehr liebevoll gestaltet mit schönen Illustrationen, die zum Großteil vom Kind ausgemalt werden können. Auch für Eltern gibt es ein Kapitel mit hilfreichen Informationen zur Planung kindgerechter Bergtouren, einer Packliste sowie weiteren Motivationstipps und Spielen während der Tour. Das Tourenbuch für Kinder ist sehr handlich und passt in jeden Kinderrucksack.

Ein Tourenbuch für Kinder, eine Idee mit großer Wirkung

Hilfreiche Informationen für Eltern

Hilfreiche Informationen für Eltern

Ausgedacht hat sich das Tourenbuch für Kinder Ute Watzl, die ich an meinem Outdoorladies-Wochenende kennenlernen durfte. Ute ist Mutter von zwei Kindern und teilt ihre Outdoor-Erfahrungen mit Kind in ihrem lesenswerten Blog Zwerg am Berg. Als ihr Sohn geboren wurde, musste ihre damals dreijährige Tochter raus aus der Kraxe und selber laufen. Zur Motivation hat Ute ihrer Tochter einen Wanderpass gebastelt, indem sie sich auf Hütten einen Stempel abholen durfte, wenn sie den Großteil des Weges selbst gelaufen ist. Die Idee ging voll auf, aus ihrer eher lauffaulen Tochter ist ein begeistertes Wandermädchen geworden. Aus dieser Erfahrung und dem tollen Feedback, dass Ute auf ihrem Blog für die Idee erhalten hat, ist das Buch „Meine Berge: Tourenbuch für Kinder“ entstanden. Für die Produktion und den Vertrieb hat Ute sogar extra den Zwerg am Berg Verlag gegründet.

Ich mag es sehr, wenn Menschen mit viel Leidenschaft und Kreativität ihre Ideen realisieren. Aus diesem Grund und natürlich auch weil das Tourenbuch für Kinder einfach wunderschön ist, empfehle ich das Buch allen bergbegeisterten Eltern.

Ute hat mir das Buch als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Meine Meinung bleibt natürlich meine eigene. Du kannst das Buch direkt beim Zwerg am Berg Verlag oder bei Amazon* bestellen.

Ute Watzl: Meine Berge: Tourenbuch für Kinder, Zwerg am Berg Verlag, 1. Auflage 2013, 100 Seiten, Format 14,5 x 11,5 cm, brochiert, ISBN 978-3-00-042236-2, Preis 8,95 Euro.

———-

* Amazon Partner Link. Wenn ihr darauf klickt und etwas bestellt, erhalte ich eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *