Jodelseminar auf dem Hochfelln im Chiemgau #OutdoorKultur

An einem herrlichen Sommertag stehe ich auf dem Hochfelln und jodele einen Gruß an die Mannsbilder vor uns. „Halts Maul“ ist ihre Antwort, die jedoch nicht auf meine Jodelkünste zurückzuführen ist, sondern Teil unseres dreistimmigen Volksliedes ist. Ich hätte nie gedacht, dass singen und insbesondere jodeln an der frischen Luft so unglaublich glücklich macht. Diese Erkenntnis erfuhr ich bei einem Jodelseminar im Chiemgau. Weiterlesen →

Meine schönsten Ausflugsziele im Frühling

Kürzlich bin ich von der Arbeit heimgeradelt und habe einen Vogel laut und vergnüglich zwitschern gehört. Sofort hat es sich wie Frühling angefühlt. Der Frühling ist eine wundervolle Jahreszeit. Die Sonne gewinnt an Kraft, die Tage werden spürbar länger, überall sprießt, grünt und duftet es. Der Körper erwacht aus seinem Winterschlaf, will raus in die Natur und freut sich auf Bewegung. Leider passen die Temperaturen in München noch nicht ganz zu meinen Frühlingsgefühlen. Heute hat es sogar nochmal geschneit. Doch ich bin zuversichtlich, dass sich das bald ändern wird. Und damit du vorbereitet bist, habe ich dir meine schönsten Ausflugsziele für den Frühling zusammen gestellt. Weiterlesen →

Meine Lieblingsfundstücke im Februar 2016

Dieses Jahr haben wir einen Tag mehr für unsere Reiselust. Für mich ist der 29. Februar einer der schönsten Tage überhaupt, weil ich Geburtstag habe. Und auch wenn der Februar mit seinen 29 Tagen ein bis zwei Tage weniger hat als die anderen Monate ist meine Liste an Lieblingsfundstücken super lang. Diesmal gibt es auffallend viele tolle Artikel in der Kategorie Wandern, Outdoor und Berge sowie über Island. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken. Weiterlesen →

[Blogparade] Mein schönster Ort sind viele

Was sind eure schönsten Orte, fragt Markus von Outdoor-Blog in seiner Blogparade. Mit Superlativen in diesem Zusammenhang tu ich mir immer schwer, denn sie schließen aus und verlangen nach einer Entscheidung. Für mich gibt es jedoch nicht nur einen Lieblingsort, nein, es gibt für mich sehr viele schönste Orte auf dieser Welt. Weiterlesen →

Winterwanderung auf den Blomberg und Zwiesel – Eine einfache 3-Gipfeltour im Tölzer Land

Den Blomberg habe ich als Wanderberg ehrlich gesagt nie richtig ernst genommen. Gerade mal 1.248 Meter hoch ist er bequem mit der Seilbahn zu erreichen. Eine Hütte, Sommerrodelbahn und ein Skigebiet sorgen für Halli-Gall. Ich dachte immer, auf dem Blomberg sind viel zu viele Menschen auf einem viel zu kleinen Berg. An einem trüben, schneearmen Januartag bin ich dann doch auf den Blomberg gewandert und muss zugeben, dass ich dem Hausberg von Bad Tölz unrecht getan habe. Zusammen mit Heigelkopf und Zwiesel lässt sich die Rundwanderung zu einer lohnenswerten Drei-Gipfeltour verbinden. Weiterlesen →

Als #Spurenleser auf den Spuren jüdischen Lebens in München

Spuren sind nicht immer einfach zu lesen, vor allem wenn es nur wenige gibt und man sie nicht kennt. Als #Spurenleser habe ich mich bei einem Tweetwalk der Pinakotheken und des Jüdischen Museums auf die Spuren jüdischen Lebens in München begeben. Dabei entdeckte ich historische Stätten ehemaliger Synagogen, lernte die Gegenwart und Zukunft der jüdischen Gemeinde in München näher kennen und stellte mal wieder fest, dass ich öfter ins Museum gehen sollte. Weiterlesen →

Street Art Gallery Donnersberger Brücke – Street Art in München

Street Art Gallery Donnersberger Brücke in München

Nach meinem Artikel die 5 coolsten Street Art Locations in München geht es ab heute weiter mit Street Art in München. In dieser Serie möchte ich dir weitere Fotos und Details zu den einzelnen Orten zeigen. Zum Nachentdecken und auch als Momentaufnahme der vergänglichen Kunst. Den Anfang macht die Street Art Gallery Donnersberger Brücke, die größte öffentlich zugängliche Street Art Gallery in München. Weiterlesen →

Meine Lieblingsfundstücke im Januar 2016

Verrückt, dass schon wieder ein Monat zu Ende ist. Gerade noch Weihnachtsplätzchen gefuttert, mit Sekt auf das neue Jahr angestoßen und schon ist es Zeit für die ersten Lieblingsfundstücke 2016. Unter anderem mit Reisezielen, die auch im Winter Freude machen, die besten Länder der Welt, Reiseinspirationen für 2016 und ein Fotospecial Neuseeland. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken. Weiterlesen →

Das war 2015 – Mein Reisejahr auf Instagram

Nein, ich wollte es eigentlich nicht tun. Und Mitte Januar ist es eigentlich auch viel zu spät dafür. Ich wollte nicht in die Vergangenheit blicken, nur in die Zukunft. Meine 16 Ideen für 2016 habe ich bereits mit dir geteilt und jetzt wirklich noch ein Jahresrückblick? Moose around the World haben ihr Reisejahr in Instagrambildern zusammen gefasst und mich mit der Vielfalt mächtig beeindruckt. So sehr, dass ich meinen eigenen Instagram-Account durchgeblättert habe und plötzlich anfingt für jede Reise die Lieblingsbilder meiner Follower und mir rauszusuchen. Und schon schwelgte ich in Erinnerungen. Was soll ich sagen, dass war wunderschön und mir ist aufgefallen, wie viel ich erlebt habe.

Davor war ich ehrlich gesagt eher unzufrieden über mein Reisejahr 2015, da ich nach meiner Auszeitreise kaum unterwegs war. So ganz stimmt das allerdings nicht, was mir erst durch den Rückblick bewusst wurde. Und so habe ich gelernt, dass es gut ist auch auf seine Erlebtseite zu schauen und sich selbst bewusst zu machen, wieviel schöne Orte man besuchen durfte. Und jetzt los. Das war mein Reisejahr 2015. Weiterlesen →