Meine Lieblingsfundstücke im November 2015

Von herbstlich bis weihnachtlich. Im November sind wieder viele lesenswerte Blogartikel online gegangen.  Unter anderem mit dabei schockierende Wahrheiten über Deutschland, die Erkenntnis dass man für viele tolle Erlebnisse nicht in die Ferne schweifen muss, Tipps für die schönsten Weihnachtsmärkte Europas und natürlich die ultimative Sammlung der Weihnachtsgeschenketipps für Reisende und Frischluftfans. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken meiner Lieblingsfundstücke im November.

Weiterlesen →

Für ein Leben ohne Angst #PeaceforParis #PeacefortheWorld

#PeaceforParis #PeacefortheWorld

An diesem Freitag den Dreizehnten ist unsere kleine, heile, europäische Welt wieder ein Stück zerbrochen. Wie viele andere Menschen bin ich schockiert über die Terroranschläge in Paris. Obwohl, schockiert trifft es nicht, denn ich wundere mich nicht mehr darüber, dass Menschen andere Menschen grausam und wahllos töten, auch wenn ich es nach wie vor nicht verstehen kann. Ich bin traurig und ich habe Angst. Es ist nicht die Angst vor weiteren Anschlägen in Europa, es ist die Angst davor, dass sich Europa nach dieser Nacht in Paris zum schlechten verändern kann. Weiterlesen →

[Blogparade] Der Soundtrack meiner Reisen

Es gibt viele Impulse, die Reiseerinnerungen in uns wach rufen. Ein Bild, ein Geruch, ein Geräusch und ganz besonders Musik. Es gibt unzählige Songs, die ich mit einer meiner Reisen verbinde. Im Rahmen der Blogparade „Musikalische Erinnerungen“ von Reisezoom habe ich dir den Soundtrack meiner Reise zusammengestellt und erzähle dir die Geschichte hinter den Songs. Weiterlesen →

Meine Lieblingsfundstücke im Oktober 2015

Hui, schon wieder ein Monat rum. Mittlerweile ist es herbstlich kühl geworden und ich bin überraschend verfroren dieses Jahr. Ob es daran liegt, dass ich letztes Jahr den Winter in Neuseeland und Australien ausfallen lassen habe, oder ob ich gerade von meiner Sommerverlängerungsinsel Madeira komme? Vielleicht. Trotz Frieren ist es herrlich auf die bunte Herbstpracht zu blicken und ein wenig freue ich mich auch schon auf Winter und Weihnachtsmärkte. Doch eins nach dem anderen, heute kommen erstmal meine Lieblingsfundstücke im Oktober. Los geht’s. Weiterlesen →

Madeira: Eine Instagram Fotoreise

Madeira, die Blumeninsel im Atlantik ist für Aktivreisende und Naturliebhaber ein beliebtes Ganzjahresreiseziel. Wer mir auf Instagram folgt hat bemerkt, dass ich die letzten zwei Wochen auf der portugiesischen Insel verbracht habe. Instagram war der einzige Kanal über den ich diesmal von meiner Reise berichtet habe, nach mehr war mir diesmal einfach nicht. Gestern Nacht bin ich zurück gekommen. Heute läuft die Waschmaschine und ich schaue durch das Fenster auf bunte Herbstlaubbäume und lasse meine Reise nochmal Revue passieren. Viel Spaß bei meiner Madeira Instagram Fotoreise. Weiterlesen →

[Buch-Tipp] Norwegen der Länge nach: 3000 Kilometer zu Fuß bis zum Nordkap

Norwegen der Lände nach: Buchcover

Norge på langs nennt sich die Fernwanderung die vom südlichsten zum nördlichsten Zipfel Norwegens führt. Eine festgelegte Route gibt es nicht, auch keine Beschilderung oder gar einen Wanderführer. Wer diese Weitwanderung machen möchte, braucht neben einer guten Planung, Kondition und Wetterfestigkeit auch die Fähigkeit sich in der Wildnis zu orientieren. Simon Michalowicz hat sich auf dieses Abenteuer eingelassen und ein lesenswertes Buch geschrieben. Weiterlesen →

Meine Lieblingsfundstücke im September 2015

Wo ist bitteschön der September hin? Ganz ehrlich, ich hab keine Ahnung. Liegt es daran, dass der Sommer zu Ende ist und der Herbst beginnt? Mit Siebenmeilenstiefeln geht es auf Weihnachten zu, die Lebkuchen stehen schon im Supermarkt bereit. Vielleicht ging der September auch nur so schnell vorbei, weil ich so viel unterwegs war. So viel, dass ich gar nicht recht zum Bloggen gekommen bin. Das erkennt man leicht daran, dass der letzte Beitrag die Fundstücke vom August sind. Ach ja, so ist das manchmal. Viel Spaß mit meinen Fundstücken des Monats. Weiterlesen →

#1000malWillkommen: Setze ein Zeichen für Gastfreundschaft und gegen Fremdenhass

Das ist ein Herzliches Willkommen an alle Flüchtlinge die nach Deutschland gekommen sind um hier Schutz, Sicherheit, Frieden und eine neue Zukunftsperspektive zu finden. Ich freue mich über jeden einzelnen, der es hier her schafft, denn es heißt er ist nicht auf seinem gefährlichen Weg gestorben. Jedes Menschenleben ist es wert geschützt zu werden. Jeder Mensch hat es verdient in Sicherheit zu leben und zuversichtlich in seine Zukunft schauen zu dürfen. Mit diesem Foto beteilige ich mich an der Aktion #1000malWillkommen die Bloggerkollege Lutz ins Leben gerufen hat. Warum mir dieses Zeichen für mehr Gastfreundschaft am Herzen liegt erfährst du in diesem Artikel. Weiterlesen →

Auf den Laber zum Sonnenuntergang: Eine Feierabendtour in den Ammergauer Alpen

Leider sind die Berge von München aus zu weit weg, um nach Feierabend kurz mal auf einen Gipfel zu steigen und sich dabei die frische Bergluft um die Nase wehen zu lassen. Schade eigentlich, denn gerade wenn die Arbeitswoche sehr stressig ist tut eine kleine Auszeit besonders gut. Doch im Sommer ist eine Feierabendwanderung für Münchner durchaus machbar. Zum Beispiel auf den Laber (1.684 m) in den Ammergauer Alpen. Weiterlesen →